Aufzug-Fernnotruf

 

Meisterlogo

erfahren Sie mehr über den Aufzugfernnotruf:

Aufzugnotruftelefone für den Aufzugneubau und die Aufzugmodernisierung nach gültigen Normen. Sie werden als Sprechstellen in der Aufzugskabine installiert und direkt an das normale Telefonnetz angeschlossen.

Die europäischen Normen fordern Notrufeinrichtungen (Notruftelefone) für Aufzüge im Bereich Neubau ung der Modernisierung von bestehenden Aufzugsanlagen ("Betriebssicherheitsverordnung"). Die neue Generation von Notruftelefonen mit verkleinerten Abmessungen ermöglicht eine einfachere Anpassung an den Aufzug. Ob Festnetz oder in GSM (SIM Karte).

Funktionsweise:
Bei einem Notruf baut das "Telefon" automatisch eine Verbindung zur Notrufzentrale/Leitstand auf. Die Notrufzentrale leitet Maßnahmen zur Personenbefreiung ein, wie die Benachrichtigung von einer zertifizierten Notrufzentrale ,Aufzugwärtern etc.

Die komplette Installation des Fernnotruf (GSM) für einmalig 1295,00€ zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer von 19%, Sie erwerben eine Notrufanlage mit der kompletten Montage für eine Aufzuganlage. Für eine Gruppenaufschaltung fragen Sie bitte an. Der Vorteil hierbei: Es liegt keine Monopol-Stellung vor, alle Komponenten sind auf dem freien Markt erhältlich und sind Zukunftssicher.  Anforderungen an den Fernnotruf.pdf

 

Ab dem Jahre 2020 muss jeder Aufzug über einen Fernnotruf verfügen. Dieses kann auch Hausintern z.b. über eine ständig besetzte Pförtnerloge erfolgen die die Anforderungen eines Leitstandes erfüllt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen